Konzerte 2019

Sonntag, 30. Juni, 10 Uhr - St. Bartholomäuskirche, Pegnitz
Festgottesdienst zur Eröffnung der 48. Pegnitzer Sommer Konzerte
Frieda Fronmüller: Kantate "Nun bitten wir den Heiligen Geist" für Bläserchor und gemischten Chor
Posaunenchor Pegnitz
Kantorei St. Bartholomäus
Leitung: Jörg Fuhr

Eintritt frei

Sonntag, 30. Juni, 20 Uhr - Christuskirche, Auerbach
Eröffnungskonzert:
Richard Roblee‘s Very Little Big Band
Richard Roblee, Posaune, Gesang
Mathias Grabisch, Bass-Posaune, Susaphon
Jürgen Hahn, Trompete, Flügelhorn

Eintritt: 12 €, ermäßigt 5 €

Sonntag, 7. Juli, 15 Uhr - St. Bartholomäuskirche, Pegnitz
Konzert für Kinder
Christiane Michel-Ostertun:
„Die Kirschin Elfriede“
Bernadetta Michaldo-Fuhr, Sprecherin
Jörg Fuhr, Orgel

Eintritt: Ihre Spende

Sonntag, 7. Juli 20 Uhr - St. Michael am Gurtstein, Weidenberg
Terzo Brass - Festliche Orgel- und Bläsermusik
Michael Lindner und René Bauer, Trompete
Eckhard Bosch, Waldhorn
Karl Hufnagel und Klaus Hammer, Posaune
Roland Weiss, Orgel

Eintritt: 12 €, ermäßigt 5 €

Sonntag, 14. Juli, 20 Uhr - St. Michaeliskirche, Lindenhardt
Lenau-Trio
Poetische Kammermusik für Oboe, Viola und Klavier
Birgit Heller-Meisenburg, Oboe
Christian Heller, Viola
Anne-Kathrein Jordan, Klavier

Eintritt: 12 €, ermäßigt 5 €

Sonntag, 21. Juli, 20 Uhr - Altenstädter Schloss, Pegnitz
Märchenbilder – Der Mond kommt still gegangen
Werke von Clara Schumann (200. Geburtstag), Fanny Hensel, Maria Theresia von Paradis u.a.
Bernadetta Michaldo-Fuhr, Mezzosopran
Boris Stansky, Violoncello
Jens Fuhr, Klavier

Eintritt: 12 €, ermäßigt 5 €

In Zusammenarbeit mit dem städtischen Kulturamt Pegnitz


Samstag, 27. Juli, 20 Uhr - St. Matthias- und Annakirche, Buchau
Giovanni Battista Pergolesi (1710–1736):
„Stabat Mater“
Wilhelmine von Bayreuth:
Cembalokonzert g-Moll
Marzena Lubaszka, Sopran
Bernadetta Michaldo-Fuhr, Mezzosopran
Streichquartett
Jörg Fuhr, Leitung und Cembalo

Eintritt: 12 €, ermäßigt 5 €

Sonntag, 28. Juli, 20 Uhr - St. Bartholomäuskirche, Pegnitz
Hommage an Johann Sebastian Bach
„Tilge, Höchster, meine Sünden“ BWV 1083
nach dem „Stabat mater“ von Giovanni Battista Pergolesi
Cembalokonzert f-Moll BWV 1056
Marzena Lubaszka, Sopran
Bernadetta Michaldo-Fuhr, Mezzosopran
Streichquartett
Jörg Fuhr, Leitung und Cembalo

Eintritt: 12 €, ermäßigt 5 € (Die Eintrittskarte für den 27. Juli ist auch zu diesem Konzert gültig.)

Sonntag, 4. August, 17 Uhr - Klaussteinkapelle im Ahorntal
„Und in allem das Leben“
Gesänge der Hildegard von Bingen (1098–1179) und Texte aus ihren Briefen und Visionsschriften
Ensemble Cosmedin
Stephanie Haas, Gesang, Rezitation, Perkussion
Christoph Haas, Langhalslaute, Psalter,
Glocken, Rahmentrommeln, Perkussion

Eintritt: 12 €, ermäßigt 5 €